Kokillenguss

Alu5

Die Giesserei Gebauer fertigt seit über 25 Jahren im Kokillengiessverfahren. Diese Art des Giessens bietet für den Kunden viele Vorteile, wie z.B. eine sehr hohe Kosteneffizienz. Aber auch seine glatten Oberflächen durch Formschlichtung und eine stückabhängige hohe Gießleistung machen ihn zu einer gefragten Giessmethode. Außerdem sind die Teile aus dem Kokillengussverfahren porenarm und aus einem dichten Guss. Gerade für Produkte mit hoher Beanspruchung oder einem erhöhten Bedarf an Genauigkeit ist der Kokillenguss daher die erste Wahl.

Produktbeispiele für den Kokillenguss:

  • Hydraulik
  • Pneumatik
  • Komponenten
  • Kolben
  • Scharniere
  • Passivkühler
  • Gehäuse
  • Zylinderdeckel
  • Bauteile
  • Kompensatoren
Testen Sie uns!

 

Info: Der Kokillenguss bei Aluminium

Der Kokillenguss fertigt in Dauerformen, was sehr viel Kosten spart. Das einfachste zu nutzende Verfahren ist der Schwerkraftguss, der vornehmlich bei Legierungen mit niedrigem Schmelzpunkt, wie z.B. Aluminium Anwendung findet. Eine in der Regel zweiteilige Form, deren Innenseite die Konturen des Gussstücks wiedergibt, wird mit flüssigem Aluminium gefüllt. Nach sehr kurzer Zeit erstarrt der Guss und das Gussstück kann nach weiterer Abkühlung der Form entnommen werden. Bei Aluminium sind das meist nur wenige Sekunden, was einen hohen Durchsatz ermöglicht und Ihnen damit effiziente Preise bringt.

Aluminium ist ein Metall, das noch nicht sehr lange bekannt ist und daher erst seit knapp 200 Jahren im Schmelz-, Press und Schmiedeverfahren verarbeitet wird. Erst im Jahre 1808 tauchte es durch Sir Humphry Davy als „Aluminum“ bezeichnet auf. Die Herstellung gelang Hans Christian Ørsted erstmalig im Jahr 1825. Und zwar durch Reaktion von Aluminiumchlorid mit Kaliumamalgam, mit Kalium als Reduktionsmittel. Aluminium ist das dritthäufigste Metall auf der Erde und das häufigste Metall in der Erdkruste. Trotz seiner Klassifizierung als unedles Metall reagiert es nur oberflächlich mit Wasser und Sauerstoff. Damit ist es ein sehr haltbares Material, das sich für viele Produkte eignet.

Erfahren Sie mehr über unser Familienunternehmen und wofür wir stehen auf der Seite "Über uns".